MAK 5 50+

Fragen? Anmerkungen? Kontaktieren Sie uns gerne per Email: schnelltest@vaccelerate.eu

Questions? Comments? Please feel free to contact us by email: schnelltest@vaccelerate.eu

Warum haben wir Husten und Schnupfen?

In unserer Studie MAK-5 50+ bestimmen wir mittels Schnelltest, welche Viren (Corona, Influenza A und B, Adeno, RSV) Erkältungssymptome bei Personen in ganz Deutschland hervorrufen. Die Tests funktionieren wie Corona-Tests, können aber fünf Viren anzeigen. Die Untersuchung geht über ein Jahr. Die Teilnehmenden bekommen die Tests per Post zugeschickt und melden die Ergebnisse online.

Sie können die Ergebnisse live hier verfolgen. Die Daten werden regelmäßig von uns aktualisiert.

Why do we have cough and colds?

In our MAK-5 50+ study, we use rapid tests to determine which viruses (COVID, Influenza A and B, Adenovirus, RSV) cause cold symptoms in people throughout Germany. The tests work like COVID tests, but can detect five viruses. The study covers the period of one year. Participants receive the tests by post and report the results online.

You can follow the results here. We will update the data regularly.

 

Nützliche Links und Dokumente

Symptomtagebuch

Stichtagtestung 01.06.2024

Erste vorläufige Ergebnisse

Alle Teilnehmer wurden gebeten, an diesem Tag unabhängig von Symptomen einen Schnelltest zu benutzen und das Ergebnis online zu melden. In einem kurzen Video erklären wir Hintergründe und Vorgehen. 

 

Anleitung zur Eingabe der Testergebnisse (Stichtagtestung)

Testergebnisse nach Kalenderwochen
Test results by calendar weeks

An dieser Stelle finden Sie die Testergebnisse der MAK-5 50+ Schnelltest-Studie. Die Übersicht der Graphiken wird wöchentlich aktualisiert. Bitte beachten Sie, dass Ergebnisse von den Teilnehmenden regelmäßig erst nach Abklingen der Symptome gemeldet werden und somit zeitverzögert in der Auswertung zu sehen sind. 

Here you can see the test results of the MAK-5 50+ rapid test study. The overview of the graphs is updated weekly. Please note that results are regularly reported by the participants only after the symptoms have subsided and might therefore be seen in the analysis with a time delay.